News

Parkbad-Saison wird erstmals zusätzlich digital

Die beiden neuen Badmeister für die kommende Saison: Fabian Bravo und Josef Mikulasch

Am 11. Mai startet das Parkbad Kriens zur Sommersaison. Neben personellen Veränderungen im Badi-Team steht vorallem der neue Webshop der Badi im Mittelpunkt. Er bringt den Badi-Gäste weitere Vereinfachungen.

Traditionell am Tag vor Muttertag öffnet das Parkbad Kriens wieder im Badi-Modus. Die Mitarbeitenden haben in den letzten Wochen die Anlage wieder vorbereitet, die Bassins und alle anderen Anlagen so gereinigt, dass ungetrübtem Badespass nichts mehr im Wege steht.

Neuer Webshop

Das Parkbad macht in dieser Saison den Sprung ins digitale Zeitalter. Nach der Einführung des Badepasses (bargeldlose Abwicklung) macht das Bad jetzt den nächsten Schritt: Zwar können Eintritte und Saisonkarten weiterhin direkt an der Kasse gekauft und bezahlt werden. Neu führt das Parkbad aber auch einen Webshop ein. Tickets, Saisonkarten und weitere Angebote können via Internet gekauft werden. Das Ticket kann entweder zu Hause ausgedruckt oder aber aufs Handy geschickt werden. Gäste, die schon einen Badepass besitzen, können die Karte online aufladen. Beides ermöglicht dann dem Kunden, einfach, unkompliziert und vorallem ohne Wartezeit an der Tageskasse ins Bad zu gelangen. Diese Vereinfachung für die Kunden stand im Zentrum.

Vergünstige Saisonkarten zum Start

Der Webshop ist hier erreichbar. Es ist geplant, das Angebot in diesem Webshop laufend auszubauen und den Kundenbedürfnissen anzupassen.

Zur Lancierung des Webshops werden alle Sommer-Saisonkarten für das Parkbad, die bis und mit  Freitag 10.5.2019 über den Webshop gekauft werden, zu vergünstigen Preisen angeboten. Diese «Early bird»-Aktion ermöglicht den Kauf der Saisonkarte für Erwachsene zum Preis von CHF 98 (normal: CHF 108.00), für Lehrling zu Fr.78.00 (CHF 88.00) und für Schüler zu CHF 48.00 (CHF 55.00). Die Preise für die Badi bleiben im Vergleich zum Vorjahr unverändert. Die vergünstigten Saisonkarten sind allerdings nur via Website und bis am Tag vor dem Saisonstart verfügbar.

Die Saisonkarte lohnt sich auf jeden Fall. Denn wie schon im Vorjahr bietet sie an Tagen, an denen das Parkbad wegen schlechten Wetters den ganzen Tag geschlossen bleibt, Zutritt zum Hallenbad. Im Interesse einer Konzentration der personellen Ressourcen bleibt das Hallenbad dafür an den schönen Wochenenden und Feiertagen geschlossen. Inhaberinnen und Inhaber von Hallenbad-Abos erhalten dann aber Zutritt zum Parkbad.

Personelle Wechsel

Im Team des Parkbades Kriens kommt es auf die kommende Saison zu einigen Veränderungen. Mit Fabian Bravo und Josef Mikulasch sorgen zwei neue Bademeister für das Wohl und die Sicherheit der Badegäste. Sie unterstützten das Team Sport/Freizeit bereits in den letzten Wochen im Umbau der Anlage für den Badbetrieb und werden auch während der Saison Hand anlegen im Unterhalt und der Pflege der Aussenanlagen und des Hallenbades.